Bäuerinnen haben einen sehr vielseitigen Beruf

Kompetent in Küche, Haushalt, Garten und Betrieb.

 

Die Bäuerin ist breit und professionell gebildet. Sie kann ihre Fach-, Sozial- und Methodenkompetenz je nach Familien- und Betriebssituation im eigenen landwirtschaftlichen Unternehmen oder auf dem Arbeitsmarkt einsetzen.

 

Bäuerinnen können sowohl die Berufs- (Bäuerin mit eidg. Fachausweis EFA) als auch die höhere Fachprüfung abschliessen (eidg. dipl. Bäuerin). Die Vorbereitungen zu beiden Abschlüssen werden berufsbegleitend oder in Semesterkursen absolviert und von haus- und landwirtschaftlichen Bildungzentren angeboten.

 

Mehr Informationen:

http://www.landfrauen.ch/de/bildung/

www.strickhof.ch

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, möchten Sie Angebote in Ihren Dörfern kennenlernen?

Dann melden Sie sich bitte bei den Kontaktpersonen in Ihren Dörfern. Wir freuen uns!